Familie

BELANI DE LA ORGULLO BLANCO, Geb. 25.06.2017

Da sich Raveña gut entwickelt hatte und abgesehen von ihren Hautleiden gesund war, hab ich mich im Sommer 2017 entschlossen einen Welpen zu holen. Eine kleine Schwester für Rävi! So hab ich mit Anne Louise (der Züchterin von Rävi) erneut Kontakt aufgenommen. Im Juni 2017 gebar Bella 8 gesunde Welpen. 4 Weibchen und 4 Rüden. Als die Welpen 5 Wochen alt waren fuhr ich mit Pascal und Rävi nach Holland. Die Welpen waren alle zuckersüss doch das Mädchen mit dem orangen Halsband hatte es mir besonders angetan… darum war bald klar, dass dies wohl mein Mädchen, Belani, würde. Gesagt getan… 5 Wochen später fuhren wir, am 02.09.2017, erneut nach Boekel /NL. Belani war nur noch mit ihrem Bruder, Mike, und einer Schwester im Welpengehege. Rävi fand das neue Familienmitglied nicht wirklich toll! Im Gegenteil… geh mir vom Laib mit diesem Teil! Sie fand Belani recht lange recht äzend! Es dauerte so lange, bis Belani 14 Monate alt war. Da forderte Rävi ihre kleine Schwester zum ersten Mal zum Spielen auf. Ab da waren sie ein Herz und eine Seele. Sie sind miteinander gerannt, haben getobt und gerauft. So wie es sein sollte. Leider ist am 29.11.2021 Rävi von uns gegangen und es ist heute, 8 Wochen, später immer noch unsagbar traurig und schwer. Belani leidet genau gleich wie ich unter dem Verlust ihrer grossen Schwester. Ich versuche sie so gut wie möglich zu unterstützen, doch meine Trauer ist natürlich auch nicht gerade förderlich. Wir kämpfen jeden Tag aufs Neue!

MEIN HAUS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.